Darß-Festspiele 2021


Corona-Informationen

Ab sofort werden keine Tests oder Impfbescheinigungen mehr benötig, um die Aufführungen der Darß-Festspiele zu besuchen.

 

Auch Masken müssen während der Auffühung am Sitzplatz nicht mehr getragen werden. Lediglich beim Einlass und dem Gang zur Toilette oder zur Gastronomie sind sie noch notwendig.

 

Gastronomie ist unter Einhaltung der Abstandsreglungen möglich und wird auch von uns angeboten. Es wird mit Pause gespielt.

 

Die Herkunftsdaten der Besucher müssen erfasst werden. Am besten geht das über die Luca-App, die am Einlass angeboten wird. Wenn ein Besucher nicht über diese App verfügt, nehmen wir die Daten , wie im vorigen Jahr, händisch auf.

 


Die Darß-Festspiele laden seit 2003 zu Theater und Konzerten auf dem Darß ein. Neben verschiedenen Episoden der „Darßer Schmuggler“, nach einer Erzählung des Darßer Heimatdichters Johann Segebarth, waren in den letzten Jahren auch Adaptionen bekannter Komödien zu erleben, wie „Pension Schöller“ oder „Dat Weiße Rössl“. Inhaltlich stehen die Inszenierungen immer im Bezug zur Pommerschen Küste. Seit 2013 werden Episoden nach dem Roman "Die Heiden von Kummerow" von Ehm Welk gespielt.

 


Unterstützt und gefördert von der Gemeinde Born!

Die Darß-Festspiele werden von der Kurverwaltung der Gemeinde Born in vielfältiger Art und Weise unterstützt. Dies reicht von der Hilfe bei Auf- und Umbauarbeiten der Bühne bis hin zur anteiligen finanziellen Förderung gemeinsam mit dem Landkreis Vorpommern-Rügen und dem Ministerium für Wissenschaft, Bildung und Kultur des Landes Mecklenburg-Vorpommern.


 

Karten-Vorverkauf für die Darß-Festspiele 2021 hat begonnen!

 

Die Buchung läuft ausschließlich über den Saalplan. Die Zuschauerzahl wurde drastisch reduziert, sodass auch bei eventuell noch bestehenden Corona-Auflagen der Abstand zwischen den Besuchern gewahrt bleibt. Nach jeder Buchung werden drei Plätze gesperrt, sodass keine Zuschauergruppen zu dicht beieinandersitzen. Selbstverständlich werden auch alle Hygienemaßnahmen wie im Vorjahr beibehalten.

 

Sollte sich die Situation entspannen und im Sommer doch eine Erleichterung bei den Einschränkungen oder gar ein Wegfall selbiger eintreten, können jederzeit die gesperrten Plätze wieder freigegeben werden.

 

Wer jedoch sicher sein will, einen Platz zu ergattern, der sollte sich beeilen und schon jetzt buchen.

 


Die Heiden von Kummerow 2021

Martin der Gerechte

Premiere 25.06.2021  Freilichtbühne Born

 Martin fühlt sich seines Namens verpflichtet und ist sicher, dass er neben seinen berühmten Vorfahren (dem Heiligen Martin und Martin Luther) der dritte Große Martin in der Geschichte sein wird. Sicher spricht die Menschheit dereinst von „Martin dem Gerechten“, der aus dem kleinen Dorf Kummerow in Pommern stammte. Auf seinem Weg zum "Ritter der Gerechtigkeit" werden ihm natürlich einige Steine in den Weg gelegt – von Pastor Breithaupt, dem falschen Prediger Adam Rodewald oder dem Dorfschulzen. Diese beiseite räumen zu können, darin zeigt sich Martin überzeugt. Erst recht, als ein Brand im Dorf ausbricht und alles zu vernichten droht. War es ein Brandstifter? Martin der Gerechte wird es herausfinden. Der Unterstützung seiner Mutter, Auguste, darf er dabei gewiss sein, auch wenn sie sich dafür mit Adele anlegen muss. Welche Turbulenzen das in Kummerow verursacht, davon können sich die Zuschauer selbst überzeugen. Und ganz sicher werden ihre Lachmuskeln dabei ordentlich strapaziert.

 


Die Heiden von Kummerow 2022

Der Freischütz

Premiere 24.06.2022 Freilichtbühne Born

"Der Freischütz" - so ist eines der Kapitel in Ehm Welks "Die Gerechten von Kummerow" betitelt. Und ebenso wird die neue Folge auf der Naturbühne in Born heißen. Es geht wieder einmal um Martins Spökenkiekerie, sein Hang zu Zauber, Magie und Geistern. Und so liegt es nicht fern, dass er sich für die sogenannten "Freikugeln" interessiert, die immer treffen und die angeblich in einer Oper zum Hauptthema gemacht worden. Pastor Breithaupt freut sich über das Interesse eines seiner Schüler an der Oper. Natürlich faszinieren Martin nicht so sehr die großen Arien. Vielmehr will er wissen, mit welchem Zauber auch er solche Freikugeln gießen könnte. Würde er sich dafür gar mit Teufel einlassen?

 

 


Der gesamte Zuschauerraum ist überdacht!

Mit Unterstützung der Gemeinde Born und des Lions Club Ribnitz-Damgarten wurde 2017 eine neue Überdachung gebaut, die den gesamten Zuschaueraum überspannt. Die Besucher der Festspiele  sitzen also bei Regen im Trockenen. 


Ab sofort gibt es Geschenkgutscheine!

Überraschen Sie Ihre Lieben mit einem Geschenk-Gutschein für die Aufführungen der Darß-Festspiele.

Die Geschenk-Gutscheine sind für alle Aufführungen der Darß-Festspiele gültig. Sie können Sie bei jeder Aufführung der Darß-Festspiele in der gebuchten Höhe einlösen. Sie können den Gutschein auch unkompliziert selbst ausdrucken und so auch kurzfristig ein unvergessliches Geschenk "zaubern". 

 

Gutschein verschenken