Darß-Festspiele 2018


Die Darß-Festspiele laden seit 2003 zu Theater und Konzerten auf dem Darß ein. Neben verschiedenen Episoden der „Darßer Schmuggler“, nach einer Erzählung des Darßer Heimatdichters Johann Segebarth, waren in den letzten Jahren auch Adaptionen bekannter Komödien zu erleben, wie „Pension Schöller“ oder „Dat Weiße Rössl“. Inhaltlich stehen die Inszenierungen immer im Bezug zur Pommerschen Küste. Seit 2013 werden Episoden nach dem Roman "Die Heiden von Kummerow" von Ehm Welk gespielt.

 


Unterstützt und gefördert von der Gemeinde Born!

Die Darß-Festspiele werden von der Kurverwaltung der Gemeinde Born in vielfältiger Art und Weise unterstützt. Dies reicht von der Hilfe bei Auf- und Umbauarbeiten der Bühne bis hin zur anteiligen finanziellen Förderung gemeinsam mit dem Landkreis Vorpommern-Rügen und dem Ministerium für Wissenschaft, Bildung und Kultur des Landes Mecklenburg-Vorpommern.


Die Heiden von Kummerow 2018

DAS DUELL

 

 In Kummerow gibt es alles zwei Mal. Bis zum Dreißigjährigen Krieg gab es sogar zwei Kirchen. Es gibt zwei Schänken und es gibt auch zwei Erntefeste. Und schuld daran sind … die Störche. Der reichste Bauer im Dorf wartet vergeblich auf einen Erben. Der Storch soll es richten. Soweit klappt das auch ganz gut. Allerdings hinterlässt das Storchenpaar stets unschöne Rückstände im nahegelegen Schlosspark. Noch schlimmer wird es, als ein zweiter Storch dem Paar das Nest streitig machen will. Jetzt gibt es ein richtiges Duell der beiden Langbeine. Dem Grafen wird es zu bunt und er greift ein. Das wieder ruft den Bauern auf dem Plan und führt zu einem solchen Zerwürfnis, dass der Bauer nicht mehr am gemeinsamen Erntefest teilnehmen will. Er richtet sein eigens aus.

 

Die Kinder finden es natürlich toll, gleich auf zwei Hochzeiten tanzen zu dürfen. Aber beim Tanzen passiert es dann auch. Die Schüler der höheren Schule geraten mit den Dorfschülern aneinander. Besonders schlimm treibt es der „Stettiner“. Ein Fremder, der sich an Ulrike ranmacht. Das können die Heiden von Kummerow nicht dulden. Aber prügeln ist unter dem Niveau der höheren Schüler. Also muss es ein Duell sein. Aber die Dorfschüler sind nicht satisfaktionsfähig … Es geht wieder turbulent zu in Kummerow. Die Dramatik ist aber auch mit einer ordentlichen Prise Humor gewürzt, denn die Waffen dieses Duells sind alles andere als Degen oder Revolver.


Seit Sommer 2017 ist der gesamte Zuschauerraum überdacht

Mit Unterstützung der Gemeinde Born und des Lions Club Ribnitz-Damgarten wurde eine neue Überdachung gebaut, die den gesamten Zuschaueraum überspannt. Die Besucher der Festspiele  sitzen im Trockenen  und sind auch in der Hitze der Nachmittagsvorstellungen vor der Sonne geschützt.


Ab sofort gibt es Geschenkgutscheine!

Überraschen Sie Ihre Lieben mit einem Geschenk-Gutschein für die Aufführungen der Darß-Festspiele.

Die Geschenk-Gutscheine sind für alle Aufführungen der Darß-Festspiele gültig (bei der Inszenierung "Die Heiden von Kummerow" - Platzgruppe "A"). Sie können Sie bei jeder Aufführung der Darß-Festspiele in der gebuchten Höhe einlösen. Sie können den Gutschein auch unkompliziert selbst ausdrucken und so auch kurzfristig ein unvergessliches Geschenk "zaubern". 

 

Gutschein verschenken